Fachkraft für Personenschutz

Das Zentrum für Bildung und Weiterbildung

Inkl. Sachkundeprüfung nach §34a GewO & inkl.
Waffensachkundeprüfung nach §7 WaffG

Sicherheit wird auch in Deutschland immer wichtiger. Ausgebildete Schutz- und Sicherheitskräfte werden mehr und mehr benötigt, um komplexe Maßnahmen zur Vermeidung und Abwehr von Gefahren, sowie der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung umzusetzen.

Modernste Sicherheitstechnik kommt hierbei oft zum Einsatz. Doch noch wichtiger sind qualifizierte Fachleute, die mit guten Fachkenntnissen auf unterschiedlichste Situationen richtig und angemessen reagieren können.

Lernfelder

  • Personenschutz – Theorie & Praxis
    – Grundsätze des Personenschutzes
    – Personenschutz-Kommandoführerausbildung
    – Arbeiten in Teams
    – Mobile Einsätze
    – Operative Technik
    – Beurteilung der Gefährdungslage einer Schutzperson (Gefahrenanalyse)
    – Gefährdungsermittlung / Informationsbeschaffung / Analyse von Drohbriefen
    – Innenschutz und Durchsuchung von Gebäuden, Aufspüren von Unkonventionellen Spreng- und Brandvorrichtungen (USBV)
    – Unbewaffnete Personenschutzmethoden
  • Schusswaffenausbildung (Theorie & Trockentraining)
  • Waffensachkunde nach § 7 WaffG

Durchführung durch Herrn Uwe Barsch. Staatliche Anerkennung zur Vermittlung der Sachkunde im Umgang mit Waffen und Munition mit Aktenzeichen ZA12.57.06.23 durch den Landrat als Kreispolizeibehörde Dortmund.

  • Körperliches Fitnesstraining
  • Waffenlose Selbstverteidigung
  • Verhaltensregeln im In- und Ausland für Personenschützer
  • Personalmanagement
  • Psychologie
  • Erste Hilfe für Personenschützer
  • Brandschutz
  • Sachkundeprüfung gem. §34a GewO

– Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
– Gewerberecht
– Bewachungsspezifische Aspekte des Datenschutzes
– Bürgerliches Recht
– Strafrecht und Verfahrensrecht
– Umgang mit Verteidigungswaffen
– Unfallverhütungsvorschriften
– Umgang mit Menschen
– Grundzüge der Sicherheitstechnik

Dauer
640 Unterrichtseinheiten zzgl. Betriebspraktikum von 160 h

Unterrichtsart
Gruppenunterricht mit Fachdozenten

Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag 8:30 – 16:00 Uhr

Fördermöglichkeit
Bildungsgutschein/IFLAS

Abschluss /  prüfende Stelle
Tragerintern und zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK)

Vorgeschlagene Bildungsangebote:

Menü