Erste Hilfe und Defibrillation

Dauer: 9UE

  • Darlegung von notwendigen lebensrettenden Basismaßnahmen
  • Überprüfen und Absichern einer Fahrtstrecke aus medizinischer Sicht
  • Kenntnis notwendiger Notrufnummern in der BRD
  • Zusammenstellung einer Notfallausrüstung
  • Bereithalten notwendiger medizinischer Tatsachen für eine Schutzperson
  • Abklären und Sichern von An-Abfahrtswegen für Rettungsdienst, Feuerwehr, etc. bei Veranstaltungen, Kongressen, Restaurantbesuchen, Büro
  • Aufbau und Funktionsweise einer Leitstelle
  • Demonstration von Wundechtaufnahmen
  • Herangehen an einen Patienten und Basischeck
  • Feststellen von akuten traumatischen oder internistischen Gefahren
  • Anwendung von Rettungsgriffen bei gefährdeten Personen
  • Gefahren und Maßnahmen bei Bewusstlosen:
      • Atemkontrolle
      • Mundkontrolle
      • stabile Seitenlage
  • Gefahren und Maßnahmen bei Atem- und Kreislaufstillstand:
      • Kontrolle
      • Atemspende und Herzdruckmassage
      • 1 und 2 Helfer Methode
  • Gefahren und Maßnahmen bei:
      • Herzinfarkt
      • Schlaganfall
      • Unterzuckerung
      • Asthma
  • Gefahren und Maßnahmen bei:
      • Wunden
      • starken Blutungen
      • Amputationsverletzungen (durch Sprengstoffe)
      • Stich- und Schussverletzungen
  • Gefahren und Maßnahmen bei:
      • Schock
      • Schädelverletzungen
      • Verbrennungen
      • Reizgas- und Säureeinwirkung
  • Gefahren und Maßnahmen bei:
      • Knochenverletzungen
      • akutem Bauchschmerz
  • Kurze Einführung in den (AED) Automatisch Externer Defibrillator

Vorgeschlagene Bildungsangebote:

Menü