Ausbildung Sicherheitsfachkraft für Menschen mit Migrationshintergrund

Sicherheitsfachkraft

Inkl. Sachkundeprüfung nach 34a GewO & inkl. Brandschutz- und
Erste-Hilfe-Ausbildung

Inhalte

  • Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung
    nach §34a GewO mit anschließender Prüfung
    vor der Industrie- und Handelskammer:
    – Recht der öffentlichen Ordnung und Sicherheit
    – Gewerberecht
    – Bewachungsspezifische Aspekte des Datenschutzes
    – Bürgerliches Gesetzbuch
    – Straf- und Verfahrensrecht
    – Umgang mit Waffen
    – Unfallverhütungsvorschriften
    – Umgang mit Menschen
    – Grundzüge der Sicherheitstechnik
    – Prüfungsvorbereitung
  • gezielte sprachliche Aufbereitung der Fachbegriffe
  • Kommunikationstraining
  • Einführung in den Bereich des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV)
  • Brandschutz-Ausbildung
  • Erste-Hilfe-Ausbildung und Defibrillation

Ihre Zertifikate

  • Teilnahmezertifikat
  • §34a GewO – IHK Sachkundeprüfung
  • ÖPNV Lehrgang
  • Brandschutzhelfer
  • Ersthelferpass

Förderungsmöglichkeiten

Unser Unternehmen ist zertifiziert und die Kosten für die Maßnahme können von Ihrem zuständigen Amt (Agentur für Arbeit / Jobcenter / Rentenversicherung) übernommen werden (durch einen sogenannten „Bildungsgutschein“).

Nach Erhalt der benötigten Unterlagen für diese Weiterbildung bitten wir Sie diese schnellstmöglich bei ihrem Sachbearbeiter/-in einzureichen, damit Sie zeitnah an unserer Maßnahme teilnehmen können.

Zugangsvoraussetzungen

  • Physische Leistungsfähigkeit und Gesundheit
  • Deutschkenntnisse B1
  • Einwandfreier Leumund
  • Angenehme und gepflegte Erscheinung
  • Bereitschaft zum Schichtdienst
  • Fahrerlaubnis Kl. B erwünscht

Diese Maßnahme ist für JEDEN GEEIGNET, der Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit hat. Es spielt keine Rolle ob man Erfahrungen sammeln konnte, oder als Branchenfremder/ Quereinsteiger teilnehmen möchte.

Ausbildung Sicherheitsfachkraft für Menschen mit Migrationshintergrund

Dauer:
5 Monate

Unterrichtszeiten:
Mo-Fr. 08:30 -15:30 Uhr.

Ausbildungsort:
In allen unseren Schulungsstätten.

Jetzt für die Ausbildung als Sicherheitsfachkraft für Menschen mit Migrationshintergrund in Leverkusen, Duisburg, Remscheid oder in Siegburg starten.

Vorgeschlagene Bildungsangebote:

Menü