Ausbildung der Ausbilder – Vorbereitung auf die Prüfung laut AEVO

Ausbildung der Ausbilder

Berufsbegleitender Lehrgang oder in Vollzeit

Staatl. anerkannte Abschlussprüfung vor der IHK

Wer ausbilden will, muss neben der persönlichen und fachlichen Eignung auch über pädagogische, rechtliche, organisatorische, psychologische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten verfügen.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil, die beide bestanden werden müssen. In der schriftlichen Prüfung sind fallbezogene Aufgaben aus allen Handlungsfeldern der Ausbildung zu bearbeiten.

Diese Prüfungsaufgaben bestehen aus MultipleChoice-Aufgaben (programmierte Aufgaben) mit fünf Antworten, wobei die Anzahl der richtigen Lösung angegeben wird. Die Bewertung erfolgt nach dem „Alles-oder-Nichts-Prinzip“, dass heißt: die Aufgabe wird nur dann als richtig bewertet, wenn alle richtigen Lösungen erkannt wurden.

Ausbildung der Ausbilder – Ausbildungsinhalte

Die inhaltliche Struktur des Ausbildungslehrgangs „Ausbildung der Ausbilder“ergibt sich aus der betrieblichen Realität.

Dabei wird der Lernprozess der Ausbildung in den vier Handlungsfeldern unterteilt:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Zulassungsvoraussetzungen

Zur Prüfung zugelassen wird, wer nachweisen kann:

  • eine Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf oder
  • eine Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Zielgruppe

  • Arbeitnehmer/in, die eine Tätigkeit als Ausbilder/in in Ihrem Unternehmen übernehmen möchten
  • Angehende Führungskräfte in der Wirtschaft, die eine belegbare gehobene Qualifikation erlangen möchten.

Berufsbegleitender Lehrgang

Dienstag und Donnerstag
17:00 bis 20:00 Uhr für 5 Wochen

Kosten: 479,- €
inkl. Lehrmaterialien, zzgl. Prüfungsgebühren der IHK

Vollzeitlehrgang

Montag bis Freitag
08:30 bis 15:30 Uhr für 5 Tage

Kosten: 389,- €
inkl. Lehrmaterialien, zzgl. Prüfungsgebühren der IHK

Vorgeschlagene Bildungsangebote:

Menü